Barbell Thruster Video-Anleitung
Menü

Barbell Thruster

Startposition: Aufrechter Stand, Füße etwa schulterbreit auseinander, Füße parallel zueinander oder leicht nach außen gedreht, Langhantel in der Frontrack-Position

Endposition: Barbell in der Lockout-Position: Knie, Hüfte und Arm gestreckt, Ohren leicht vor den Oberarmen, Barbell über dem Kopf


  1. Rücken immer gespannt und grade halten, Rippenbögen eingezogen, Bauch fest
  2. Frontrack-Position: Hantel mehr als schulterbreit greifen, hohe Ellenbogen, Oberarm parallel zum Boden. Stange liegt hinter der Schultermuskulatur dicht am Hals
  3. Schultern hinten zusammengezogen halten
  4. Bewegungseinleitung über eine Verschiebung der Hüfte nach hinten, dadurch das Gewicht etwas mehr auf die Fersen verlagern
  5. dann erst die Knie beugen, Knie dabei nach außen und vorne führen, Gewicht auf den Fußaußenkanten, Fußinnenkanten meiden
  6. Oberkörper während der geamten Bewegung möglichst aufrecht halten, hohe Brust, Oberarme möglichst immer parallel zum Boden halten
  7. optimale Tiefe der Kniebeuge: Hüftgelenk etwas unterhalb des Kniegelenks, Oberschenkel parallel zum Boden
  8. Fersen während der Beuge immer auf dem Boden halten
  9. Stange bewegt sich immer über der Mitte der Fußes
  10. danach wieder aufrichten, die Bewegung über eine Außenrotation der Knie einleiten
  11. im oberen Drittel der Bewegung Hüfte und Knie schnell strecken und dann die Langhantel nach oben in die Überkopf-Position drücken (Lockout-Position)
  12. Zum Beginn einer jeden Wiederholung die Lungen voll Luft ziehen und diesen Druck während der Bewegung halten, dadurch wird der Oberkörper unter Spannung gehalten






Im Unterschied zum reinen Frontsquat brauchst Du bei dem "Barbell Thruster" die volle Handkontrolle über die Barbell. Also die Hände immer vollständig um die Stange geschlossen halten.


Übung freischalten und mittrainieren?

Registrieren Anmelden