Butterfly Pull Up Video-Anleitung
Menü

Butterfly Pull Up

Startposition: Der Körper hängt komplett an der Stange, Füße sind frei in der Luft, Arme sind gestreckt, die Handinnenflächen zeigen vom Körper weg
Endposition: Das Kinn muss sichtbar über der Stange sein

  1. Die Griffbreite ist mehr als Schulterbreit
  2. Durch das aktive Nutzen der Rotatorenmanschette wird der Oberkörper aktiv nach vorn und hinten bewegt, WICHTIG! Es wird nicht der komplette Körper in Schwingung gebracht
  3. Die Aufwärtsbewegung erfolgt hierbei aus der Kombination eines Hollows mit einem kräftigen gleichzeitigen Kicks beider Beine nach oben. Durch die hier erzeugte Bewegungsenergie wird der Körper zur Stange beschleunigt, wobei man ihn bewusst unter der Stange durch eine Superman-ähnliche Positon fallen lässt, woraus die Bewegung flüssig in den nächsten Hollow mit Kick geht - man kann diese Bewegung auch durch eine Rotations-Bewegung beschreiben. Der Körperschwerpunkt kreist in einer Bewegung von Startposition über Endposition zurück zur Startposition
  4. Das Kinn muss sichtbar über der Stange sein

Starte den Butterfly Pull up, indem Du Dich nach einem Pull up nach vorne unter der Stange durchdrückst, während Du Dich abwärts fallen lässt. Dadurch wirst Du in der Startposition unter der Stange leicht nach hinten durchschwingen, was Du für die Aufwärtsbewegung wieder nutzen kannst.


Übung freischalten und mittrainieren?

Registrieren Anmelden