Push Jerk Video-Anleitung
Menü

Push Jerk

Startposition: Barbell wird auf den Schultern vor dem Kopf abgelegt gehalten
Endposition: Barbell in der Lockout-Position, Knie, Hüfte und Arm gestreckt, Ohren leicht vor den Oberarmen

  1. Hüft- bis schulterbreiter Stand, Hände greifen die Langhantel etwas mehr als schulterbreit
  2. Ellenbogen leicht vor der Hantel, so dass die Hantel auf den Schultern aufliegen kann
  3. zum Beginn der Bewegung Knie leicht beugen, dabei die Knie nach außen bewegen, nicht nach vorne, Oberkörper dabei unbedingt aufrecht halten, Fersen am Boden
  4. Beine explosionsartig strecken. Dadurch bekommt die Hantel ein Aufwärtsmomentum, welches von den Armen durch drücken weitergeführt wird
  5. die Hantel möglichst gradlinig nach oben drücken, keine Kurve um den Kopf herum beschreiben. Je weiter sich die Hantel nach vorne von den Schultern entfernt, desto unökonomischer wird die Bewegung
  6. unmittelbar nach der Streckung der Beine die Beine erneut beugen, um unter die Hantel zu kommen. Dafür die Hüfte leicht nach hinten verschieben, ähnlich einer minimal-Kniebeuge. Danach wieder aufrichten
  7. Rippenbögen eingezogen halten, um Hohlkreuz zu vermeiden
  8. Arme, Hüfte und Beine vollständig gestreckt in der Lockout-Position, Blick neutral nach vorne gerichtet




Achte beim "Barbell Push Jerk" auf Dein Timing: In dem Moment, in welchem Du die Beine erneut beugst, um unter die Hantel zu kommen, solltest Du die Arme mit der Hantel vollständig gestreckt haben.


Übung freischalten und mittrainieren?

Registrieren Anmelden