Ring Row Video-Anleitung
Menü

Ring Row

Startposition: unter den Ringen hängend mit Fersen /Füßen auf dem Boden
Endposition: Körper an den Ringen hochgezogen, Ringe berühren möglichst den Oberkörper

  1. Ringhöhe durch Verstellung der Straps so einstellen, dass im Hang mit gestreckten Armen bei fast vertikale hängenden Straps unter den Schultern ca. 10 - 20 cm Platz bis zum Boden ist
  2. Körperspannung halten
  3. je flacher der Winkel des Körpers unter den Ringen ist, je schwerer ist die Übung; je steiler der Winkel, je leichter wird das Hochziehen. Dafür die Füße immer näher unter die Befestigung der Ringe aufstellen.
  4. im Krafttraining: möglichst schwungfrei arbeiten, "strict"
  5. im Workout: Schwung erlaubt, d.h. Hüfte in Startposition etwas absenken und den Schwung der explosiven Hüftstreckung für das Hochziehen nutzen
  6. Ziel: Ausführung mit möglichst flacher Positionierung des Körpers

Du kannst den Ring Row auch nutzen, um den False-Grip zu trainieren, den Du für das Erlernen des Ring-Muscle ups brauchst. False-Grip d.h. nach dem du an den Ringen hängst greifst du mit den Händen noch weiter in die Ringe und beugst deine Handgelenken nach innen sodass die Handballen auf den Ringen aufliegen. Stell dir dabei vor du wolltest mit deinen Fingern deine Unterarme innen berühren.


Übung freischalten und mittrainieren?

Registrieren Anmelden